Kürbis Feigen Suppe

Kürbis Feigen Suppe - Bild zum Rezept

Eins meiner allerliebsten Gemüsesorten und ich hoffe doch deins auch. Denn der Kürbis ist ein echter Held, wenn es um unser Gewicht geht. Auf 100 Gramm besitzt er je nach Sorte gerade einmal 26 Kalorien – zum Vergleich die Kartoffel liefert um die 70 Kalorien, die Süßkartoffel um die 80 Kalorien. Außerdem zeichent er sich aus, durch einen hohen Gehalt an Vitamin A (ß-Carotin) und enthält Ballaststoffe.

Viele kennen nur die klassische Kürbissuppe, dabei ist der Kürbis so vielseitig einsetzbar. Er macht sich super als Kürbisstreifen im Ofen, Kürbispüree zu Fleisch oder auch ganz einfach zu einer Pfanne mit Feta und Pinienkernen. Heute habe ich mal eine ausgefallene aber super schnelle und einfache Kürbissuppe für euch:

Zubereitung

Feigen halbieren und das Innere herausnehmen. Hokkaidokürbis mit Schale kleinschneiden, ebenso die Möhren und Frühlingszwiebeln klein schneiden. Alles in einen Topf geben und für 20 Minuten köcheln lassen. Dann mit einem Pürierstaab mixen und mit den Gewürzen abschmecken.