Hähnchen alla Toscana

Ein unglaublich leckeres Gericht, das so easy ist und der ganzen Familie schmeckt. Du kannst den Toscana Topf als Eintopf servieren und je nach Lust und Laune ein leckeres Stück frisches Baguette dazu servieren, es am Abend als leichtes LowCarb gericht essen oder ich finde auch eine gute Portion Jasminreis dazu sehr lecker.

 

Wasche die Hähnchenschenkel unter fließendem Wasser und tupfe sie mit einem Küchentuch ab. Würze das Hähnchen mit Salz, Pfeffer und dem Paprika Gewürz in edelsüß und scharf. Verwende eine große Pfanne oder einen Wok für dieses Gericht. Erhitze das Öl in deiner großen Pfanne und brate die Hähnchenschenkel darin knackig an bis sie goldbrauen außenrum sind.

 

Schneide die Ziebeln in feine halbe Ringe und würfle den Knoblauch klein. Schneidedie Paprika in Würfel und gib dann die Zwiebeln, den Knoblauch und die Paprika zum Hähnchen dazu und brate alles für weitere 5 Minuten an. Gieße dann mit dem Weißwein auf und gib die Tomaten aus beiden Gläsern dazu. Gieße bei Bedarf mit etwas Brühe auf, so dass die Hähnchenschenkel mit Flüssigkeit bedeckt sind. Gib frische mediterrane Kräuter dazu, schließe den Deckel und lass alles für ca. 20 Minuten köcheln.

 

Gieße dann die Bohnen aus dem Glas in ein Sieb und spüle es mit fließendem Wasser durch. Gib die Bohnen ebenfalls zum Eintopf dazu und lasse sie für 3 Minuten mitköcheln. Zum Schluss nur noch nach deinem Geschmack würzen und schon ist der Toscana Topf mit Hähnchen fertig.

 

Nährwerte pro Portion:

569 Kalorien, 30 g Eiweiß, 29 g Fett, 32 g Kohlenhydrate